Magnetmotor selber bauen

Abgelegt unter Tipps & Tricks by Redaktion am 23. Februar 2021

Ein Magnetmotor der sich selbst antreibt und dabei freie Energie erzeugt? Mit simpler Physik scheinen die Energieprobleme endlich lösbar zu sein. Im Internet gibt es zahlreiche Anleitungen, wie man einen Magnetmotor selber bauen kann. Wie gut ein solcher Freie-Energie-Generator aber letztlich funktioniert und was es mit dem Energieerhaltungssatz auf sich hat, gibt es in diesem Guide nachzulesen.

Magnetmotor Bauanleitung als PDF

Was ist ein Magnetmotor und gibt es eine PDF-Bauanleitung auf Deutsch? Ein Magnetmotor ist ein Motor, der durch Dauermagneten in einer Drehbewegung gehalten wird. Somit wird dieser ohne externe Zufuhr von Energie betrieben. Durch eine spezielle Anordnung der ab- und anziehenden Pole soll deshalb eine dauerhafte Bewegung gegeben werden.

MagnetMotor24 Erfahrungen

Welche Erfahrungen gibt es über MagnetMotor24? Das Projekt MagnetMotor24 verspricht eine Möglichkeit, unbegrenzt kostenlose Energie zu erhalten? Ist das wirklich möglich und was ist dran an dieser Geschichte? Bei diesen Produkten muss man erst mal vorsichtig sein, es gibt leider zu viele schwarze Schafe in dieser Branche.

Freie Energie Generator Bauanleitung

Gibt es eine PDF-Bauanleitung für einen Freie-Energie-Generator? Ein Wunsch, den die Menschheit seit Anbeginn der Zeit schon hat, ist die Idee aus dem „Nichts“ Energie zu erzeugen. In der Vergangenheit haben bereits viele kluge Köpfe versucht eine solche Gerätschaft, meist „Perpetuum-Mobile“ bezeichnet, zu bauen, sind daran aber gescheitert.

Energieerhaltungssatz ist zu beachten

Der Energieerhaltungssatz sagt aus, dass Energie eine Größe ist, die nicht verloren geht und erhalten bleibt. Die Energie eines geschlossenen Systems bleibt also gleich und ändert sich nicht. Energie wird lediglich zwischen unterschiedlichen Formen umgewandelt. So wird zum Beispiel Bewegungsenergie in Wärmeenergie umgewandelt. Energie geht aber nicht verloren, deswegen würde ein perfekter Magnetmotor (ohne Reibungsverluste und Widerstände) endlos laufen. Sobald aber Energie entnommen werden soll, kommt das System an seine Grenzen.

 

Einen eigenen Kommentar schreiben




Bitte JavaScript aktivieren!