Blogsuche:

5 Tipps für die Online-Partnersuche

Abgelegt unter Tipps & Tricks by Daniel Kosinki am 08. Oktober 2012

want2love.netDie Partnersuche im Internet wird immer beliebter. Immer mehr Beziehungen beginnen im Internet. Doch noch längst ist nicht jeder so erfolgreich, wie gewünscht. In vielen ist die Anfangseuphorie nach kurzer Zeit bereits wieder verschwunden.

Das richtige Profilbild

Der erste Fehler wird direkt beim Profilbild begangen. Dabei ist es enorm wichtig und dient als Aushängeschild und macht neben den Texten im Profil den ersten Eindruck aus. Doch wie sieht das ideale Profilbild aus? Zu vermeiden gelten Bilder mit Überbelichtung, Sonnenbrillen oder zu kleine Ausschnitte, auf denen das Gesicht nicht gut zu erkennen ist. Optimalerweise zeigt uns das erste Profilbild in einer relativ neutralen Umgebung, sprich nicht beim Extremsport oder beim Feiern. Ein gepflegtes Aussehen ist hierbei das A und O.

Ansprechende Profiltexte

Standardfloskeln sind immer noch auf zu vielen Profilen zu finden. Ein Beispiel: „Nennen Sie 3 Ihrer Eigenschaften: Ich bin treu, zielstrebig und ehrlich.“ Gääähn… das haut doch heute niemanden mehr vom Hocker. An dieser Stelle sollten Sie bildlich beschreiben, was genau Sie ausmacht und auch wodurch Ihnen die Eigenschaft so wichtig geworden ist.

Die richtige Partnerbörse finden

Es gibt viele hunderte verschiedener Online-Partnerbörsen. Die Wahl des richtigen Angebots wird dadurch ziemlich schwierig gemacht. Bekannt aus dem Fernsehen ist beispielsweise der Anbieter Friendscout24. Einen Friendscout24 Test finden Sie auf want2love.net. Weitere bekannte Anbieter sind Parship.de (geeignet für 35 +) oder Finya.de (kostenlos, gerade für jüngere gut geeignet).

Personalisiert, statt Massenmail

„Klasse statt Masse“ lautet die Devise beim Anschreiben. Plumpe Standardmails sollten vermieden werden und durch individuelle Formulierungen ersetzt werden. Dadurch ensteht der Eindruck, dass nicht nur das Profilbild betrachtet wurde, sondern auch das Profil aufmerksam gelesen wurde.

Initiative ergreifen

Sobald die Telefonnummern ausgetauscht wurden, sollte ein erstes Treffen möglichst schnell organisiert werden. Ansonsten nimmt die Chance auf ein Date mit jedem Tag ab, denn durch Einflüsse wie anderen Nachrichten, Alltag und Beruf kann ein wertvoller Kontakt schnell verloren gehen.

 

6 Kommentare zu '5 Tipps für die Online-Partnersuche'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. Lothar sagte,

    am 23. März 2013 um 6:05 pm Uhr

    Ich habe langjährige Erfahrung mit Singlebörsen. Zuerst einmal sollte das Profilbild nicht älter sein als maximal 2 Jahre. Wenn interessiert schon, wie ich vor 7 Jahren ausgesehen habe. Hier wird sehr viel geflunkert. Genau wie bei Körpergröße und Körpergewicht. Ehrlichkeit und Authenzität sind oberstes Gebot. Für wichtiger als interessante Profiltexte halte ich es, interessante Mails zu schreiben. Denn die Kommunikation ist es, die mein Gegenüber fesseln soll. Man sollte respektvoll und humorvoll schreiben. Vor allem an Respekt lassen es viele User vermissen. Das sieht man schon an den Klagen in den Profiltexten anderer Frauen. Plumpe sexuelle Anmache geht hier gar nicht. Der Unterschied zwischen den verschiedenen Singlebörsen ist nicht sehr groß. Von daher ist die Auswahl der richtigen Kontaktbörse eher zweitrangig. Das ist meine Erfahrung. Wenn man ernsthaft beabsichtigt, einen Partner zu finden. Dann sollte man sich natürlich auf Kontakte in seiner Umgebung beschränken. Wenn meine Angebetete mehr als 100 oder 150km weit weg wohnt: dann sind die Chancen schon verschwindend gering. Und noch eine Sache zur Partnersuche: es macht keinen Sinn, mehr als 3 gute Kontakte gleichzeitig zu haben. Fürs Flirten und Chatten ist das schon stressig. Für die Partnersuche ist es schon gar nicht zu empfehlen. Man verzettelt sich. Und am Schluß kommt überhaupt nichts dabei raus. Ach ja und noch etwas: Ich sehe 100 oder 200 oder 500 Profile. Wow, was schöne Frauen! Was nutzt mir das? Genau wie im richtigen Leben auch, werde ich auch bei Kontaktbörsen nur bei den Frauen eine Chance haben, die schon rein optisch zu mir passen.

  2. Eva sagte,

    am 25. Juli 2013 um 7:27 am Uhr

    Ich bin schon etwas länger Single und habe schon oft überlegt mich bei Singlebörse/Partnervermittlung anzumelden. Aber mit den Tipps von euch werde ich das jetzt mal machen. Danke.

  3. Theresa sagte,

    am 16. Oktober 2013 um 1:35 pm Uhr

    Ich denke mal, dass Profilbild sehr wichtig ist, da man im Chat meist auf das Äußere geht. Da spielt der Profiltext denke ich keine große Rolle. Um jemand vernünftiges kennenzulernen, sollte man schon ein Portal wählen, wo die Auswahl ziemlich groß ist und wenige Fakeprofile im Umlauf sind.

  4. Benny sagte,

    am 20. November 2013 um 2:30 pm Uhr

    Zu Tipp 3: Es gibt wirklich sehr viele Anbieter. Man sollte unbedingt vor der Anmeldung vergleichen. Dafür gibt es ja auch jede Menge Portale wie singleboerse-finden.de und co. Je mehr Infos desto besser. Zusätzlich sollte man unbedingt auch Bewertungen über die Anbieter im Netz lesen.

  5. Ralf M.Herzog sagte,

    am 21. April 2014 um 9:15 am Uhr

    Es gibt viele Gründe und Ursachen warum man Singel ist. Will man wirklich eine Beziehung oder nicht. Wir sagen zwar ja ich möchte mich gern “verlieben” nur tun wir vieles im unterbewustsein um sein Gegebüber zu vertreiben.
    Warum ist das so ? Mit Hypnose kann man der Sache auf den Grund gehen und lösen.

  6. Rebecca sagte,

    am 13. Juni 2014 um 11:03 am Uhr

    Das sind wirklich nützliche Tips die ich mir gerne zu Herzen nehmen werde. Vielen Dank. Rebecca




Bitte JavaScript aktivieren!