Blogsuche:

10 Tipps: Wie verkaufe ich meine Sachen an Selbstabholer?

Abgelegt unter Tipps & Tricks by Ruediger Boettcher am 21. September 2012

eBay ist ja eine prima Sache, aber manchmal muss ein Gegenstand erst besichtigt werden, um einen Käufer zu überzeugen! Oder etwas ist zu groß, und schwer, um es zu verschicken! Muss ich extra eine Spedition beauftragen? Wie kann ich dann zum Beispiel meine Möbel oder wertvolle Gegenstände zu Geld machen? Hier meine Top 10 Tipps aus eigener Erfahrung – ich verkaufe in einem Selbsthilfe-Netzwerk alle möglichen Dinge.

Was muss ich beachten, um Selbstabholer anzulocken?

  1. Zuerst kostenlos das Angebot mit Fotos in regionale Kleinanzeigenblätter einstellen: kalaydo.de, kleinanzeigen.ebay.de usw.
  2. Bei seltenen Dingen zeigt Google mein kalaydo-Angebot oft unter den ersten 3 Treffern! Zum Beispiel ein Porzellanservice. Wenn nicht, ein paar zusätzliche Suchworte in den Text einbauen!
  3. Erste Anfragen zeigen mir, ob meine Artikelbeschreibung ausreichend war. Oftmals erfahre ich auf diese Weise, worauf die Käufer eines Artikels besonders Wert legen.
  4. Anfragen aus dem Ausland immer ignorieren! Wenn ich denke, der könnte doch ernsthafte Absichten haben, dann frage doch mal zum Spaß, ob er Vorabüberweisung und Versand durch mich akzeptiert, um ihn zu entlarven (er wird auf Scheckzahlung und Selbstabholung durch einen Spediteur seiner Wahl bestehen).
  5. Drängt die Zeit und kein Interessent meldet sich, dann muss ich eine eBay-Auktion wählen. In erwähnten den regionalen Seiten mache ich dafür Werbung: Antikschrank= 1 Euro mit Hinweis auf die laufende eBay-Auktion unter gleicher Bezeichnung ab 1 Euro!
  6. Ich kann auch eBay-Händler suchen, die etwas ähnliches verkaufen und anfragen, ob Sie evtl. an dem antiken Schrank usw. Interesse hätten!
  7. Bei Sachen, die auch kostenlos entsorgt werden können, gibt es die Rubrik kostenlos in den Kleinanzeigenblättern.
  8. Auch Aushänge mit Foto in Waschsalons und rund um die Uni haben sich bewährt. Bei Kleinanzeigen.ebay.de bekomme ich so einen Werbeaushang meiner Kleinanzeige kostenlos angeboten!
  9. Beim Googeln finde ich vielleicht sogar einen Ankäufer, vor allem bei hochwertigen Möbeln etc.
  10. Wenn dann immer noch niemand angebissen hat, dann schaue in meinen Blog Chippy Online mit vielen nützlichen Verkaufstipps und stelle Fragen.

Viel Erfolg beim Verkaufen!

 

Ein Kommentar zu '10 Tipps: Wie verkaufe ich meine Sachen an Selbstabholer?'

Die Kommentare per RSS abonnieren

  1. Martin sagte,

    am 10. Januar 2014 um 10:16 am Uhr

    Vielen Dank, das sind doch mal Tipps, mit denen man direkt etwas anfangen kann. Ich selbst möchte einige Gegenstände innerhalb weniger Tage verkaufen, da ich umziehe, eine Kücheneinrichtung, Möbel und Stühle sind mit einfach zu schade, um diese zu entsorgen. Ich hoffe, neue Besitzer dafür zu finden. Ich bin gespannt, ob sich diese Tipps direkt in die Tat umsetzen lassen. Vielen Dank an dieser Stelle!




Bitte JavaScript aktivieren!